Weihnachtsfeiern bei der SCG

Die Schwetzinger Carneval-Gesellschaft (SCG) feierte gleich zweimal Weihnachten: zuerst am Mittwoch (09.12.2015) mit ihren Gardeabteilungen.  Die Narrenstube im Bassermannhaus konnte den starken Besucherandrang kaum fassen, der den Auftritt des Nikolauses (in Person des 2.Vorsitzenden Petros Maloussidis) erlebte. Es folgten ein Weihnachtsliedersingen und ein Rückblick auf das überaus erfolgreiche Jahr der SCG-Garden bei verschiedenen Tournieren.

Am Freitag (11.12.2015) waren dann die  Erwachsenen an gleicher Stelle „dran“. Der neue 1.Vorsitzende und Präsident Peter Lemke hielt Rückblick auf die gelungene erste Halbzeit der Campagne, verwies aber auch darauf, dass nur bei gemeinsamer Anstrengung aller Vereinsmitglieder dieses erreichte Niveau gehalten werden könne. Den Text seiner Rede kann man hier hier nachlesen.

Es schloss sich der gesellige Teil mit dem kalt-warmen Büffet an, das die SCG-Wirtschaftsdamen wieder einmal vielfältig und vorzüglich vorbereitet hatten. Danach gab es noch heiter-besinnliche Einlagen mit Gedichten durch Peter Lemke, Dr. Hans-Joachim Förster, Inge Wehe, Gesang zur Gitarre mit Peter Lemke und Elferrat Frank Krieger sowie gemeinsam gesungenen Weihnachtslieder. Hier sind einige Bilder von der Weihnachtsfeier zu sehen.   fk/mü


Weihnachtsfeier der SCG

Die Weihnachtsfeier der Schwetzinger Carneval-Gesellschaft (SCG) findet am Freitag, 11. Dezember 2015, 20.00 Uhr, in der SCG-Narrenstube im Vereinshaus Bassermann statt.
Neben der traditionellen Weihnachtsansprache des 1. Vorsitzenden  - erstmals in diesem Jahr durch den neuen Vorsitzenden Peter Lemke - , erwartet die Besucher ein besinnlich-heiteres Programm mit interessanten Vorträgen. Natürlich hat auch der Nikolaus sein Erscheinen angesagt. Für das leibliche Wohl sorgen die SCG-Frauengruppe und das Wirtschaftsteam, die mit einem Büfett aufwarten. Mitglieder, Freunde und Gönner sind eingeladen.


Närrische Vorstands- und Elferratssitzung bei der SCG

 Eine langjährige Tradition hat die „Närrische Vorstands- und Elferratssitzung“ der Schwetzinger Carneval-Gesellschaft. Diese beliebte und gemütliche Veranstaltung im kleineren Rahmen findet am Donnerstag, den 19.11.2015 um 20.11 Uhr in der SCG-Narrenstube im Bassermann-Vereinshaus statt. Nach einem gemeinsamen Essen wird ein kleines aber feines Programm geboten, das fast ausschließlich von SCG-Aktiven bestritten wird. Mitglieder und Freunde sind zu dieser Veranstaltung, bei der auch die Stadtverwaltung und Stadträte zugegen sein werden, herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.   fk



Ordensfest: Die SCG-Narren sind aus den Startlöchern

Hochbetrieb herrschte am vergangenen Samstag (14.11.2015) im Saal des Lutherhauses. Das Aufbauteam der SCG hatte alles gut vorbereitet.
Nach der Begrüßung durch den neuen SCG-Präsidenten Peter Lemke, der auch den Abend moderierte, machte Manfred Bender den Anfang. Er stellte den wieder von ihm kreierten Jahresorden der SCG vor, der wegen des Jubiläums besonders repräsentativ ausgefallen ist:  Jahresorden 2016 .
Gestiftet wurde er dankenswerterweise von der Volksbank Kur- und Rheinpfalz. 
Manfred Bender nannte die SCG einen Ort der Freude in unserer Zeit, die ansonsten nicht immer zur Freude Anlass gibt. 

Eine Beschreibung des Ordens findet man hier

Den ersten Gardeauftritt hatte die Minigarde, ab 3 (!) Jahren. Leider kam es am Anfang zu Problemen mit der Tontechnik, die aber Peter Lemke mit Improvisation souverän ausglich. Zwischen den weiteren Gardeauftritten (Juniorengarde, Jugendgarde) gab es immer wieder Runden, bei denen der neue Fastnachtsorden verliehen wurde, an den engeren Vorstand, den Elferrat, die Mitglieder. Peter Lemke wurde durch den Ehrenpräsidenten Dr. Hans-Joachim Förster, dem zu seinem kürzlichen Geburtstag gratuliert wurde, die Präsidentenkette der SCG verliehen, auf möglichst viele Jahre. Den Gardemitgliedern wurden Urkunden mit ihren jeweiligen Beförderungen, vom Gefreiten bis zum Oberst, verliehen. Auch den anwesenden befreundeten Fastnachtsvereinen wurde der neue SCG-Orden übergeben.
Dr. Hans-Joachim Förster erhielt von der Rheinschanze die Ehren-Kommandopfeife überreicht. 
Geehrt wurden auch die Trainerinnen und Betreuerinnen der Garden, Lisa-Maria und Annemie Ramm sowie Christa Hoffmann.  Tatkräftig unterstützt wurde die Veranstaltung wieder durch  das „Wirtschaftsteam“ um Bernie Preissler mit den fleißigen SCG-Damen. Schließlich trat noch die Aktiventanzgarde auf. Den Abschluss der vielen überzeugenden Gardeauftritte bildete ein Schautanz der Juniorengarde mit dem Titel „Der verrückte Professor“, in dem mit futuristischen Elementen ein Thema aus der technischen Welt eindrucksvoll dargestellt wurde.   fk


SCG startet mit dem Rathaussturm die Fasnachtscampagne 2015/2016

Am Mittwoch, 11.11., 11.11 Uhr, kommt der Campagnen-Auftakt mit dem Rathaussturm, der in der Öffentlichkeit mehr und mehr Beachtung findet. Die Elferräte werden wieder auf einem Traktorgespann unter entsprechender „Lärmkulisse“ durch die Stadt zum Rathaus ziehen. Im Zuge der Übernahme des Rathausschlüssels wird es zu einem lustigen verbalen "Schlagabtausch" zwischen Oberbürgermeister Dr. René Pöltl und SCG-Ehrenpräsident Dr. Hans-Joachim Förster kommen. Im Anschluss daran lädt die Stadtverwaltung alle Gäste zu Umtrunk und Imbiss ein.   fk




SCG für die Campagne 2015/2016 bestens vorbereitet!

Vorstand, Elferrat und Aktive der Schwetzinger Carneval-Gesellschaft sind voller Zuversicht. Die monatelangen, intensiven Vorbereitungen sind weitgehend abgeschlossen.
Die Fastnachtscampagne 2015/16 kann also beginnen.

Am Mittwoch, 11.11., 11.11 Uhr, kommt der Auftakt mit dem Rathaussturm, der in der Öffentlichkeit mehr und mehr Beachtung findet. Im Zuge der Übernahme des Rathausschlüs-sels wird es zu einem lustigen vor allem verbalen "Schlagabtausch" zwischen Oberbürger-meister Dr. René Pöltl und SCG-Ehrenpräsident Dr. Förster kommen. Im Anschluss daran lädt die Stadtverwaltung alle Gäste zu Umtrunk und Imbiss ein.

Die offizielle Campagneneröffnung, verbunden mit dem Ordensfest, wird nicht am 07.11., sondern am Samstag, 14.November, 20.11 Uhr, und zwar im Lutherhaus stattfinden. Dabei wird den Gästen ein abwechslungsreiches Programm geboten, in dem die Garden, Tanzmariechen und Tanzpaare ihr Können zeigen. Ehrungen und Beförderungen stehen an, vor allem aber wird der wie seit vielen Jahren vom Ehrenaktiven Manfred Bender geschaffene Orden vorgestellt und an SCG-Mitglieder sowie auch an Abordnungen befreundeter Karnevalsvereine verliehen.

Eine lange Tradition hat auch die närrische Vorstands- und Elferratssitzung der SCG, die am Donnerstag, 19. November, 20.11 Uhr, in der SCG-Narrenstube im Vereinshaus Bassermann über die Bühne geht. Ein originelles, von eigenen Kräften gestaltetes Programm erwartet die Gäste, zu denen auch die Rathausspitze und Mitglieder des Stadtrats zählen.

 Die Weihnachtsfeiern beginnen für die Gardeabteilung am Mittwoch, 09. Dezember, 16.30 Uhr und für die Erwachsenen am Freitag, 11. Dezember, 20.00 Uhr, jeweils in der Narrenstube des Vereinshauses Bassermann.

Eine der attraktivsten SCG-Veranstaltungen findet mit dem 57. Churfürstlichen Herrenfrühstück am Sonntag, 24. Januar 2016, Empfang :  9.31 Uhr, Beginn 10.11. Uhr, im Schloss statt. Den schriftlich geladenen Herren wird ein erlesenes, vielfältiges Programm und Allerbestes aus Küche und Keller offeriert. Für Interessenten, die erstmals teilnehmen möchten, wird zu gegebener Zeit ein gewisses Kartenkontingent bei der Stadtinformation angeboten.

Eine tolle Sache wird die  SCG-Prunksitzung, die am Samstag, 30. Januar 2016, 19.11 Uhr, im Lutherhaus beginnt. Der Programmminister Andreas Heinrich hat sich große Mühe gemacht das Programm so zu gestallten, dass das Dargebotene allen Erwartungen gerecht wird.

Nach den verschiedenen Umzügen in der Umgebung und dem 62. Kurpfälzer Fastnachtszug am Dienstag, 09. Februar 2015, Start 15.00 Uhr, wird es am Aschermittwoch "ernst und traurig", wenn um 20.00 Uhr in der SCG-Narrenstube das Heringsessen stattfindet. Dabei wird mit einem zur Stimmung passenden Programm und der Rückgabe des Rathausschlüssels an OB Dr. R. Pöltl das Ende der Campagne verkündet.

Die Schwetzinger Carneval-Gesellschaft lädt alle Mitglieder, Freunde, Gönner und Interessenten recht herzlich zu ihren Veranstaltungen ein. Die dafür vorgesehenen Eintrittskarten gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder über die Vorstandsmitglieder.  fk

 



08.05.2015: Mitgliederversammlung der SCG

Peter Lemke ist neuer 1. Vorsitzender und zugleich Präsident der SCG.
Hier ist der ausführliche Bericht der Schwetzinger Zeitung über den Verlauf der Versammlung sowie der weiteren Tagesordnungspunkte.



Auch nach der Fastnachtssaison wurde die SCG noch einmal aktiv, und zwar bei den Karneval-Tanzsportmeisterschaften. Das Junioren-Tanzpaar Leslie-Carla Habermehl und Marvin Keck ertanzte sich zunächst einen hervorragenden 4. Platz bei den Süddeutschen Meisterschaften in Bayreuth, der sie für die Deutschen Meisterschaften in Köln qualifizierte. Dort schnitten sie unter Deutschlands besten Paaren mit einem sehr vorzeigbaren achten Platz ab. Alle Ergebnisse sind oben nachzulesen.

18.02.2015:  Die Fastnacht stilvoll beerdigt

Am Aschermittwoch Abend traf sich die SCG Schwetzingen zum traditionellen Ausklang der Fastnacht im Bassermannhaus. Der 1. Vorsitzende Andreas Heinrich begrüßte die Anwesenden, die Ehrenaktiven, OB Dr. René Pöltl sowie den scheidenden Pfarrer Thomas Müller und  hielt einen Rückblick auf die vergangene Kampagne. Er erwähnte alle Gruppen der SCG und deren Vertreter, die wieder zur erfolgreichen Campagne beigetragen hatten.
Danach erfolgte die Freigabe für ein erlesenes Heringsbüffet. Anschließend setzte sich der Fastnachts-Trauerzug in Bewegung. Es folgte die Trauerrede durch den Fastnachtspfarrer (Thomas Ottinger) Er verwies darauf, dass  auch das Loslassen zum Leben gehört, so wie jetzt am Aschermittwoch. Danach folgte die traditionelle Geldbeutelwäsche. Vor der Rückgabe des Rathausschlüssels trug OB Dr. René Pöltl ein Gedicht auf die vergangene Campagne vor.
Mit einer "allerletzten Bütt" von Brigitte Schardt unter dem Motto "Ebbes" endete der kurzweilige Abend.


Fastnachtszug und Aschermittwoch bei der SCG


Nach dem 61. Kurpfälzer Fastnachtszug am Dienstag, dem 17.02.2015 (Start 15.00 Uhr in der Lindenstraße, Ausklang im Restaurant "El Greco") heißt es dann am Aschermittwoch (18.02.2015) für die Schwetzinger Karnevalisten, dunkle Kleidung und Zylinder anzulegen.
Mit dem Heringsessen um 20.00 Uhr in der SCG-Narrenstube, Bassermann-Vereinshaus, Marstallstr. 51, findet die erfolgreiche Kampagne 2014/15 ihren Abschluss.
Dabei wird nochmals ein kleines Programm geboten, bei dem die obligatorische Geldbeutelwäsche, die Rückgabe des Rathausschlüssels und eine allerletzte Büttenrede nicht fehlen darf. Der Eintritt ist frei und die Bevölkerung herzlich eingeladen. fk


Die Campgne der SCG Schwetzingen kommt jetzt in Ihre heiße Phase. Sie beginnt am Samstag, 24.01.2015, 14.00 Uhr im Lutherhaus mit dem neu belebten Gardefreundschaftsturnier.
Unter der Schirmherrschaft von OB Dr. Pöltl werden ca. 400 Aktive und Gäste ein kurzweiliges Programm karnevalistischer Lebensfreude erleben. Hier ist die Starterliste.

Das Churfürstliche Herrenfrühstück der SCG findet dann am Sonntag, 25. Januar 2015, zum 56. Mal statt und dürfte erneut zu einem gesellschaftlichen Ereignis erster Güte werden.
Das Programm beginnt um 10.11 Uhr im Theaterfoyer des nördlichen Zirkels. Bereits ab 9.30 Uhr findet ein Sektempfang statt, bei dem das Churfürstliche Paar nebst höfischem Gefolge zum Smalltalk zugegen sein wird. Das eigentliche "höfisch-närrische Spektakulum" wird anschließend ablaufen. Beginnend mit dem Einzug der Landsknechte des Hockenheimer Fanfarenzuges, der Begrüßung durch SCG-Ehrenpräsident Dr. Hans-Joachim Förster, dem Aufmarsch und Spalier des Mannheimer Traditionscorps, der Verlesung des fürstlichen Dekrets durch den Generaloberhaushofmeister und dem Einzug des Churfürstenpaares mit Hofherren.
Nach der Ansprache Seyner Durchlaucht (Dr. Dr. Wolfgang Klein) an die Messieurs, werden zu einem Programm vom Feinsten, dargeboten von der singenden Churfürstin Katharina Anna Gündner, den Kabarettisten Arnim Töpel und Dr. Markus Weber (Weinheim) sowie dem Büttenas Peter Kuhn (Schweinfurt), kulinarischen Leckereien aus Küche und Keller des Schlossrestaurants gereicht. Für die musikalische Umrahmung des Vormittags, in dessen Verlauf es wieder hohe Ehrungen geben und der SCG-Orden an die Gäste verliehen wird, ist Jan Nemec (Mannheim) verantwortlich.
Interessenten, die bei der traditionellen Veranstaltung dabei sein möchten, wenden sich bitte an SCG-Geschäftsstellenleiterin Gabriele Ehrhard (06202/14898).

Zum absoluten Höhepunkt der Saalfastnacht gehört auch dieses Jahr wieder die Prunksitzung der Schwetzinger Carneval-Gesellschaft. Diese findet am Samstag, 31. Januar 2015, 19.11 Uhr im Lutherhaus statt und wird den Besuchern sicherlich alles darbieten, was ein solch närrisches Großereignis verspricht.
Im fastnachtlich dekorierten Saal, wird Präsident Thomas Ottinger durch ein Spitzenprogramm voller Höhepunkte führen, das von den Verantwortlichen um den 1. Vorsitzenden und „Teilzeitprogrammminister“ Andreas Heinrich in monatelanger Vorbereitung ausgearbeitet wurde.

Es werden närrische Spitzenvertreter des Schwetzinger Lokalkolorits und aus den SCG-Reihen zu erleben sein. Marianne Grönert als wortgewaltige, kritische und spitzfindige „Butzfraa vum Rothaus“ und Pfarrer Thomas Müller als „Zeitungsjunge“. Hinzu gesellen  sich der Mannheimer Spitzenfastnachter Franz Barth als „Protokoller“ sowie eine „Überraschungsbütt“. Ein Generalangriff auf die Lachmuskeln ist demnach vorprogrammiert!
Tänzerische Höhepunkte sind von der SCG-Gardeabteilung mit Tanzmariechen, Tanzpaar und Tanzgruppen wie der neu formierten Churfürsten-Garde zu erwarten.

Selbst die musikalische Unterhaltung wird wieder ganz groß geschrieben. So werden Horst Karcher (Sandhofen), die Gesangs- und Parodiegruppe „Juke Box“ (Oftersheim), der Fanfarenzug Blau-Weiß Hockenheim sowie der Alleinunterhalter Power Pit gewiss die Stimmung anheizen.
Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt in bewährter Weise das SCG-Wirtschaftsteam.
Über ein ausverkauftes Haus, mit fastnachtlich-närrisch gekleideten Besuchern, würde sich die SCG wiederum sehr freuen.

Eintrittskarten für die Veranstaltung sind ab sofort beim Kundenforum der Schwetzinger Zeitung, Carl-Theodor-Str. 1 (Tel. 06202-205205) für 15,00 € zu erwerben.